Presse & Berichte

Impressionen der Nachbarschaftsgespräche - Danke für die tolle Beteiligung und den regen Austausch!

Einladung zum 2. Nachbarschaftsgespräch am Montag, 13. Mai im Eichenweg 10 um 18:30 Uhr

Hallo liebe Oldenburgerinnen und Oldenburger am kommenden Montag findet mein zweites Nachbarschaftsgespräch im Eichenweg 10 statt. Kommen Sie lang. Ich freue mich auf Sie!


Am letzten Donnerstag waren knapp 40 Gäste aus der Nachbarschaft in den Weidenkamp gekommen. Zwei Stunden lang schnackten wir nicht nur über meine Vorstellungen für die anstehenden Projekte in Oldenburg ............

Hospiz in Oldenburg – Mithilfe und Know How gefragt

Beate Rinck kämpft für ihr Projekt „Hospiz“ in Oldenburg. Ich habe großen Respekt, mit welchem Engagement sie für die Realisierung eintritt. 


Was ist jetzt gefordert? Es muss zwingend einen „Förder-“ Verein geben, der die nicht von Krankenkassen finanzierten Kosten deckt (ca. 5%). Darum ging es gestern Abend bei der Arbeitsgruppensitzung der AktivRegion Wagrien-Fehmarn. Wie kann ein Förderverein ins Leben gerufen werden und beteiligen sich die Gemeinden daran? 

Schützenhof-Duell am 03.05.2019 - Nachbetrachtung

Zunächst gilt mein Dank allen Oldenburgerinnen und Oldenburgern, die am letzten Freitag die „Kandidatenvorstellung“ im Schützenhof besucht haben. 


Wenn die Presse verschiedentlich von nahe aneinander liegenden Kandidaten berichtet, so könnte dies für die Sachthemen vielleicht zutreffen. Bei der Herangehensweise und der Zielstrebigkeit sehe ich jedoch deutliche Unterschiede. 


In der Vergangenheit habe ich viele Projekte entwickelt und umgesetzt, deren Volumen bis zu 16 Mio. Euro betrugen. Die Kommunikation mit Ministerien und verschiedenen Landes­behörden sowie auch Fachleuten und Planern aus verschiedenen Fachrichtungen war da­bei stets gefordert. Viele unterschiedliche Menschen und Fachleute waren beteiligt und mussten koordiniert werden. Ich weiß also, worauf es bei Planung und Ausführung an­kommt. Das ist ein Erfolgsgarant für die Oldenburger Projekte.

Wahlkampfpause mit Familientag im Wallmuseum
01.05.2019)

Maibaum-Fest des MPO
(30.04.2019)

Herzlichen Dank, dass ich beim Maibaum-Fest des MPO teilnehmen und mich den Bewohnerinnen und Bewohnern vorstellen durfte. Die Volkstanzgruppe Grube zeigte uns, wie schön Tradition sein kann. Es war eine sehr nette Zeit mit den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Danke für die Offenheit bei den Haustürgesprächen
(29.04.2019)


Seit gut einer Woche besuche ich die Oldenburgerinnen und Oldenburger an ihrer Haustür. Mal geht es ganz schnell, mal dauert es etwas länger, bis der Summer ertönt oder sich die Haustür öffnet.

23. April - Infoveranstaltung im Pola Pola und Mehr
(23.04.2019)

Ein ereignisreicher Tag! Besuch des Gildemuseums, Gesprächsrunde mit unserem Kinder- und Jugendbeirat und meine eigene Infoveranstaltung am Abend im Pola Pola waren meine Termine am Dienstag. Folgen Sie mir durch den Tag. 

Bürgergespräche in der Innenstadt oder Wahlkampf vor Ort
und Frohe Ostern wünsche ich allen!
(20.04.2019)

Am Ostersamstag zuckelte ich mit meinem Bollerwagen vom Wahlinfo-Büro in der Kuhtorstraße in Richtung Marktplatz. Mit allerhand Wählerinfo und Ostergrüßen bestückt, suchte ich das Gespräch zu den Oldenburgerinnen und Oldenburgern.

Wahlinfo-Büro eröffnet am 18. April um 16:00 Uhr in der Kuhtorstraße 20
(16.04.2019)

Damit Sie mich auch direkt in der Innenstadt ansprechen können, habe ich nun mein Wahlinfo-Büro in der unteren Kuhtorstraße eröffnet.

„Leider bringt mein jetziger Job im Rathaus viele Sitzungen und kurzfristige Termine mit sich, so dass ich in den letzten Apriltagen mein Wahlinfo-Büro an folgenden Tagen öffne:

Donnerstag, den 18.April von 16:00 bis 18:00 Uhr,   Mittwoch, den 24. April von 16:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag, den 25. April von 16:00 bis 18:00 Uhr   Freitag, den 26. April von 13:00 bis 14:30 Uhr
Samstag, den 27. April von 9:00 bis 11:00 Uhr

Richtigstellung zum LN-Artikel vom Samstag 13.04.2019
(14.04.2019)

Die Lübecker Nachrichten hatten mir bereits vor einem Monat mitgeteilt, keine Wahlkampfberichterstattung zu machen, sondern vielmehr neutral zu bleiben. Daher sollte der nachfolgende Artikel nicht dem Wahlkampf dienen, sondern dem Aufruf sich auch Vorort einmal um den Müll zu kümmern.

Unmengen von Müll an unseren Straßen

Fährst du mit dem Fahrrad von Oldenburg in Richtung Lensahn, so fällt der viele Müll entlang der Straße, an den Böschungen und im Seitengraben gleich ins Auge. 

Gestört hat es uns schon sehr lange. Täglich kommt neuer Müll hinzu. Doch jetzt nach dem Winter musste etwas geschehen, denn bald würde das Gras den Müll wieder überwuchern. Schlimmer noch: im Juni kommt dann die Straßenmeisterei und schlägelt nicht nur das Gras, sondern auch den Müll in kleine und immer kleinere (Plastik-)Einzelteile. ..........


Oldenburger Unternehmensfrühstück kam gut an
(11.04.2019)

Gut 20 Unternehmerinnen und Unternehmer aus Oldenburg in Holstein konnte ich am vergangenen Donnerstag im Stadt Café zum Frühstück herz­lich begrüßen. Ich war sehr erfreut, dass auch Gäste seiner Einladung über die Presse gefolgt waren.


Eine starke Wirtschaft sichert unsere Zukunft, davon bin ich  überzeugt. 

Fragen und Antworten am Info-Stand beim Mobilitäts- und Modefrühling
(06. +07.04.2019)

Zwei Tage im direkten Austausch mit den Wählerinnen und Wählern aus Oldenburg in Holstein waren aufschlussreich und spannend. 


Anlässlich des Mobilitäts- und Modefrühlings konnte ich meinen Info-Stand auf dem Oldenburger Markt pünktlich um 11:00 Uhr eröffnen. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag vergingen die Stunden rasch. Ich führte viele Gespräche mit Oldenburgerinnen und Oldenburgern ........

Fragen und Antworten am Info-Stand beim Mobilitäts- und Modefrühling
(06. +07.04.2019)

Zwei Tage im direkten Austausch mit den Wählerinnen und Wählern aus Oldenburg in Holstein waren aufschlussreich und spannend. 


Anlässlich des Mobilitäts- und Modefrühlings konnte ich meinen Info-Stand auf dem Oldenburger Markt pünktlich um 11:00 Uhr eröffnen. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag vergingen die Stunden rasch. Ich führte viele Gespräche mit Oldenburgerinnen und Oldenburgern ........

Frühstück mit der Senioren Union im Gasthof Lindenhof in Heringsdorf
(06.04.2019)

Am Samstag, 6. April, konnte ich mich gemeinsam mit ca. 70 Oldenburgerinnen und Oldenburgern sowie einigen Nachbarn aus der Umgebung, dem Bundestagsabgeordneten Ingo Gedächens und dem Landtagsabgeordneten Peer Knöfler beim Seniorenfrühstück im Lindenhof in Heringsdorf austauschen. Bei entspannter Atmosphäre, gutem Kaffee und reichhaltigem Buffet unterhielten wir uns über die aktuellen kommunalpolitischen Themen. 

Jahreshauptversammlung der Arbeiterwohlfahrt
(29.03.2019)

Der Einladung des Ortsvereins Oldenburg in Holstein der Arbeiterwohlfahrt zur Jahreshauptversammlung am Freitagnachmittag in den Werkstätten in der Göhler Straße bin ich gerne gefolgt. Schließlich wird die AWO in 2019 100 Jahre alt. 

Jahreshauptversammlung des OSV von 1865 e.V.
(25.03.2019)

Unter der Leitung des Vorsitzenden Heiko Struck fand die Jahreshauptversammlung des Oldenburger Sportverein von 1865 in der Blain-Halle statt. Mit über 1100 Mitgliedern ist er der größte Verein in unserer Stadt. Mit seinen vielfältigen Sparten unterbreitet er ein tolles Angebot für Jung und Alt.

Ehrung der Jugendsportlerinnen und Jugendsportler
(25.03.2019)

Uns bot sich ein tolles Bild im Schützenhof. Viel junge, erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler saßen an den Tisch begleitet von Eltern und Trainerinnen und Trainern.


Mit Stolz und Freude nahmen die Mädchen und Jungen ..........

Erste öffentliche Sitzung des Seniorenbeirats - ich war dabei
(25.03.2019)

Der Einladung des neu gewählten Seniorenbeirats der Stadt Oldenburg in Holstein zu seiner ersten öffentlichen Sitzung im Pola Pola am Montagnachmittag bin ich gerne gefolgt.


Der Vorsitzende, Herr Koch, leitete uns durch einen interessanten und austauschreichen Nachmittag. Alle Mitglieder des Seniorenbeirates stellten sich zunächst dem Publikum vor. Jeder einzelne berichtete über die eigene Motivation, sich zur Wahl zu stellen.

Müllsammelaktion in der Stadt Oldenburg in Holstein
(23.03.2019)

Am heutigen Samstag, 23. März um 9:30 Uhr begann die diesjährige Müllsammelaktion in der Stadt Oldenburg in Holstein. Auf dem Parkplatz des KulTour-Zentrums wurden die Müllsäcke und Müllgreifer verteilt. Eine kurze Ansprache von Bürgervorsteherin Susanne Knees und dann strömten die vielen Sammlerinnen und Sammler in alle Himmelsrichtungen, um die Stadt zu säubern.

Feierliche Übergabe der neuen Drehleiter
(22.03.2019)

Am Freitagabend erfolgte die feierliche Übergabe der neuen Drehleiter an den stellvertretenden Wehrführer Björn Mougin und seine Feuerwehrkameradinnen und -kameraden im Feuerwehrgerätehaus in der Ringstraße.


Sie hat eine maximale Arbeitshöhe von 23 Metern bei einer Ausladung von 12 Metern. Die Ausstattung ist hochmodern. Der Arbeitskorb hat eine Traglast von bis zu 500 Kilogramm. Die Drehleiter kostete 646.000 € worauf die Stadt einen Zuschuss vom Kreis Ostholstein in Höhe von 180.000 € erhalten hat. 

Jahreshauptversammlung der Tafel Oldenburg in Holstein
(21.03.2019)

Nahezu alle Mitglieder waren der Einladung zur Jahreshauptversammlung der Oldenburger Tafel am Donnerstagabend gefolgt. Jörg Zander, der Vorsitzende, freute sich darüber sehr. Die familiäre und freundliche Atmosphäre war gleich zu spüren. 

Gleich nach der Begrüßung bat mich Jörg Zander um eine kurze Vorstellung. Gerne nahm ich die Gelegenheit wahr und stellte mich den Anwesenden als regional verbundener Oldenburger vor. Die ehrenamtliche Arbeit zum Wohle der Hilfsbedürftigen ist auch aus meiner Sicht unverzichtbar. Nur so kann unsere soziale Gemeinschaft getragen werden. Ich dankte allen Mitgliedern für ihren tollen Einsatz.

Mitgliederversammlung des WFO -
Wirtschafts- und Fremdenverkehrsverein Oldenburg in Holstein
(20.03.2019)

Der Einladung des WFO zu seiner Mitgliederversammlung am Mittwoch, 20. März 2019 bin ich gerne gefolgt. Lorenz Harms, der Vorsitzende, begrüßte die Mitglieder und bat zunächst Bürgermeister Martin Voigt um ein Grußwort. Seinem Dank für das Engagement und die vom Wirtschafts- und Fremdenverkehrsverein initiierten Veranstaltung in und für Oldenburg konnte ich mich in meiner Präsentation als Bürgermeisterkandidat vollumfänglich anschließen.


Eine starke Wirtschaft sichert eine gute Zukunft. Eine moderne Stadt bietet uns ein gutes Leben. Dafür will ich als Bürgermeister der Stadt Oldenburg in Holstein eintreten. Weiter versicherte ich den Mitgliedern, dass Stadtmarketing auszubauen und auch eine Wirtschaftsförderung zu etablieren.

Frühjahrskonzert des Marinemusikkorps Kiel im Schützenhof
(19.03.2019)

Es ist ein fester Bestandteil des kulturellen Angebotes in Oldenburg in Holstein das Frühjahrskonzert des Marinemusikkorps Kiel. Erfreut konnte Oberstleutnant Ralf Stachowiak am Dienstagabend 220 Gäste im Schützenhof begrüßen.

Erste Anzeichen auf die Europawahl - Spitzenkandidat Niclas Herbst im Pola Pola
(19.03.2019)

Der Einladung der Senioren Union zum Thema Europa –Frieden, Freiheit, Wohlstand- war Niclas Herbst, der Spitzenkandidat der CDU Schleswig-Holstein gern gefolgt.

Vor einer breiten Zuschauerkulisse warb Herbst für ein starkes Europa und für Europa als Friedensgaranten. 

Haus & Grund Oldenburg in Holstein und Umgebung traf sich zur Mitgliederversammlung

(18.03.2019)

Der Vorsitzende von Haus & Grund, Hubertus Meyer, hatte seine Mitglieder für Montag, den 18. März zur Mitgliederversamnmlung eingeladen. Er konnte neben dem Ersten Stadtrat, Jens Junkersdorf, einige Stadtverordnete und auch mich als Bürgermeisterkandidaten sowie zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Besuch der Mitgliederversammlung des DRK- Ortsvereins Wagrien e.V.

(15.03.2019)

Der Saal des DRK-Ortsvereins Wagrien e.V. imWeidenkamp war am Freitag, 15.März nett hergerichtet, so dass der Vorsitzende Norbert Griebel die Gäste und Vereinsmitglieder herzlich willkommen heißen konnte.

Jahresempfang des Unternehmensverbandes Ostholstein-Plön

(12.03.2019)

Interessante Gespräche konnte ich am 12. März anlässlich des Jahresempfanges des Unternehmensverbandes Ostholstein-Plön mit verschiedenen Vertretern aus Wirtschaft, Handel und Politik führen. Zum Schulneubau tauschte ich mich mit der Bürgermeisterin der Gemeinde Malente, Tanja Rönck, aus. Die Gemeinde Malente steht wie Oldenburg in Holstein vor großen Investitionen in die Schulen. 

Der Einladung des Unternehmensverbandes Ostholstein-Plön zu seinem Jahresempfang in der Förde Sparkasse in Plön bin ich gerne gefolgt, denn es war ein Vortrag von Landtagspräsident Klaus Schlie angekündigt.

Matinée

(10.03.2019)

Der Kulturbund Wagrien e.V. hatte zur Matinée am Sonntag in die Mesa des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums geladen. Der Vorstand freute sich sehr über eine ausverkaufte Veranstaltung, nachdem die Kulturveranstaltungen so lange brach lagen. 

Senioren Union – Sicherheitsberater der Polizei G. Schneider gibt Tipps

(28.02.2019)

(Gernot Schneider -Sicherheitsberater, Burkhard Naß -Bürgermeisterkandidat, Günter Heuber, Vorsitzender  Senioren Union)

Wir alle kennen den „Enkeltrick“ oder die Meldungen über falsche Polizisten an der Haustür, die gerade ältere Menschen überrumpeln und um ihr Hab und Gut bringen.


Der Saal im Pola Pola war am Donnertag, 28. Februar 2019 gut gefüllt. Der Einladung vom Ortsvorsitzenden, Günter Heuber, waren viele Senioren gefolgt.

Runder Tisch - Europa Aktuell

(22.02.2019)

 „Europas grenzüberschreitende Zusammenarbeit: Erfolge und Perspektiven des INTERREG-Programms der Europäischen Union“, so lautete die Veranstaltung der Europa Union im Gewerbezentrum in der Neustädter Straße 26-28 zu der die Europa Union eingeladen hatte.

Marketing-Treff 

(20.02.2019)

Oldenburg in Holstein einheitlich vermarkten, ein Corporate Design schaffen, um die Stadt intensiver in den Blickpunkt von Bürgerinnen und Bürgern aber vor allem von Urlaubern und Touristen zu rücken, soll ein Schwerpunkt der Arbeit im Marketing-Treff sein. 

Lübecker Nachrichten 

(15.02.2019)

Der 56-jährige Büroleiter im Oldenburger Rathaus will Nachfolger von Amtsinhaber Martin Voigt werden. Die Wahl ist am 26. Mai.